Vielseitige
Südtirol-Adressen:

Meran.de

>> Suedtirol-Rating.de <<
>> Suedtirol-Ranking.de <<
Suedtirol.ag
Suedtyrol.de
Meran.ag
Burggrafenamt.de
Etschtal.de
Eisack.de
Martelltal.de
MeranOnline.de
Tappeinerweg.de
Partschins.de
Rabland.de
Texelgruppe.de
Alpin-Hotels.de
Dolomiten-Ski.de
Dolomiten-Skiarena.de
Schloss-Juval.de
Texelbahn.de.de
Waalwege.de
Welterbe-Dolomiten.de
Dolomiten-Welterbe.de
100-besten-Suedtirol-Hotels.de
100-Suedtiroler-Traumhotels.de
100-Traumhotels-Suedtirol.de

Eine einmalig schöne Landschaft

Im Herzen eines gesegneten Landes südlich der Alpen - ist Meran der südlichste deutschsprachige Kurort und Sonnenbalkon der Alpen!

Umgeben von schneebedeckten Bergwipfeln verdankt Meran seinen Ruf als Kurort nicht nur der landschaftlichen Schönheit seiner Umgebung, sondern besonders seinem günstigen Klima.

Das gemäßigte Klima begünstigt einen abwechslungsreichen mediterranen Pflanzenwuchs und schon so mancher Gast war darüber erstaunt, hier bei uns Palmen und Gletscher an einem Ort zu finden. Geschichte, Kultur und Landschaft halten für jeden Gast zahlreiche Attraktionen bereit.

Wenn Steine
sprechen könnten

In Stein und Fels verewigt, überliefern uns Burgen und Schlösser vielleicht mehr als andere Sehenswürdigkeiten die Geschichten und Geschicke einer Gegend. Bedeutend wurden die Schlösser in Südtirol im zehnten und elften Jahrhundert, als die Vasallen des Etschtals ihren Kampf gegen die Autorität der Bischöfe und Grafen von Trient, Brixen und Chur aufgenommen hatten und sich von ihren Abhängigkeiten freimachen wollten. Nach dem Tod von Margharete Maultasch, der letzten Gräfin von Tirol, erbten die Habsburger 1363 die gesamte Gegend, und damit begann der langsame Untergang dieser Tiroler Burgen und der Herrschaft ihrer Besitzer. Viele der Schlösser in und um der Kurstadt - die meisten im Villenviertel Obermais- befinden sich in Privatbesitz und sind sogar bewohnt. Nur wenige können besichtigt werden.

Der botanische Garten
in Meran

Die jüngste Sehenswürdigkeit - passend ins Bild Merans als Gartenstadt- wurde erst am 16. Juni 2001 eröffnet. 1990 wurde das Projekt "Botanischer Garten" von begeisterten Gartenfreunden ins Leben gerufen. 1991 kam grünes Licht von seiten der Südtiroler Landesregierung und 1994 konnte mit dem Bau begonnen werden. Die Gärten liegen am östlichen Stadtrand von Meran und sind über eine Umfahrungsstraße schnell und bequem erreichbar ( Stadtbusse 1B und 4, großer Auto- und Busparkplatz). Die größtenteils nach Südwesten ausgerichtete Hanglage des Botanischen Gartens begünstigt das Wachstum der einheimischen und v.a. der exotischen Pflanzenwelt und ist handfester Beweis des besonders milden Mikroklimas Meran.

Die Passerpromenade

Längs der rechten Passerufer erstreckt sich im Stadtzentrum die Passerpromenade mit Ihren kunstvoll arrangierten Blumenbeeten, Palmen und den bekannten, aus lebenden Pflanzen erstellten Plastiken, die je nach Jahreszeit und anliegender Veranstaltung Reiter, Kanufahrer,Bären und andere Figuren abbilden. Im Musikpavillon finden im Sommer täglich Konzerte des Meraner Kurochesters statt. Hier trifft sich an Sommerabenden die Meraner Jugend zum Eisessen und Flanieren.

Sommer- und Winterpromenade

An der Postbrücke angekommen, hat der Gast die Wahl zwischen der "Winterpromenade" am orographisch rechten Passerufer und der "Sommerpromenade" am orographisch linken Passerufer. Die Winterpromenade zieht sich bis zum 1624 erbauten "Steinernen Steg" hin; ihr Anfangsstück ist die im historischen Stil gebaute Wandelhalle, die mit Abbildungen Südtiroler Ortschaften geschmückt ist und angelegt wurde, um auch bei Regenwetter oder während heißer Sommertage die Schönheiten der Promenade genießen zu können. Die schattige Sommerpromenade liegt am linken Passerufer inmitten einer üppigen, immergrünen Vegetation. Der Spazierweg endet an der Brücke, die die Sommerpromenade mit der Gilf verbindet und die Gilfschlucht überspannt. Der Spazierweg wurde Marie Valerie, der Tochter von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth gewidmet. Die Sommerpromenade beginnt mit einem von Beeten umsäumten Rasen, in deren Mitte das Denkmal der Kaiserin Elisabeth von Österreich ("Sissi") steht, die Meran zu einem ihrer Lieblingsaufenthaltsorten erkoren hatte und somit zu einer Patin der Kurstadt wurde, die maßgeblich zum exklusiven Ruf der Stadt beigetragen hat.

Der Tappeinerweg

Der wohl bekannteste Spazierweg der Stadt verläuft auf dem Zenoberg auf einer mittleren Meereshöhe von 380 m längs der Ost-West-Achse der Passerstadt. Er beginnt in der Laurinstraße in Gratsch und endet vier Kilometer weiter in der Zenobergstraße, durch die der Weg mit der Gilfpromenade verbunden wird. Der windgeschützte und sonnige Weg ist eine von alpiner, mediterraner und exotischer Vegetation gesäumte Ruheoase, der zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter begangen werden kann. Neben dem einheimischen Trockenwald wachsen hier Korkeichen, Eukalyptus- und Zürgelbäume, Erdbeer-bäume, Mittelmeerkiefern, Palmen- und Bambusarten, Feigenkakteen, Agaven, Magnolien und Ölbäume, um nur einige der vielen Arten zu nennen. Der Tappeinerweg wurde nach seinem Planer und Stifter, dem Arzt, Botaniker und Anthropologen Doktor Franz Tappeiner (1816 - 1902) benannt, der mehr als 6000 Pflanzen beschrieb und herbarisierte..

Das Meraner Klima

Ein farbenprächtiges Jahreserwachen, herrliche Sommer, klare Herbsttage mit einer unglaublichen Fernsicht sowie milde Winter beschreiben am besten das submediterrane Klima von Meran.


Impressum
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen




Klick zum Suedtirol-Hotel-Rating





Foto: Suedtirol.info
Eine reichhaltige Auswahl wunderschöner Hotels in Südtirol

Hotel Sonnenburg, Meran

Hotel Sonnenburg

Nach oben

Viersterne-Hotel Hotel Sonnenburg
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Bavaria, Meran

Hotel Bavaria

Nach oben

Viersterne-Hotel S
Hotel Bavaria
/Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Adria, Meran

Hotel Adria

Nach oben

Viersterne-Hotel
Viersterne-Hotel
Adria / Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Patrizia, Dorf Tirol

Hotel Patrizia

Nach oben
Viersterne-HotelS
Viersterne-Hotel
Patrizia / Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Filipinum, Meran

Hotel Filipinum

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Filipinum
Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Johanneshof, Tscherms

Hotel Johanneshof

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Johanneshof
/ Tscherms



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Mair am Ort, Partschins

Hotel Mair am Ort

Nach oben

Viersterne-Hotel
Dreisterne-Hotel
Mair am Ort / Partschins


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Bellevue, Dorf Tirol

Hotel Bellevue

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Bellevue
/ Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Innerleiterhof, Schenna
Direkt Prospekte anfordern bei: Innerleiterhof


Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Innerleiterhof
/ Schenna


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Steiner, Meran

Hotel Steiner

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Steiner
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Dorner, Algund

Hotel Dorner

Nach oben

Viersterne-HotelS Hotel Dorner
/ Algund



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Maria Theresia, Algund

Hotel Mariatheresia

Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Maria Theresia
/ Algund



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Etschland, Naturns / Plaus

Hotel Etschland

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Etschland
/ Naturns / Plaus



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Villa Tivoli, Meran

Hotel Tivoli

Nach oben

Dreisterne-Hotel Villa Tivoli
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Sporthotel Tyrol, San Candido /Innichen

Hotel Sporthotel Tyrol

Nach oben

Viersterne-HotelS Sporthotel Tyrol
San Candido /Innichen



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Lodenwirt, Vintl/ Pustertal

Hotel Lodenwirt

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Lodenwirt
/ Vintl/ Pustertal



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Juliane, Meran

Hotel Juliane

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Juliane
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Stephanshof, Dorf Tirol

Hotel Stephanshof

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Stephanshof
/ Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Kristall, Marling

Hotel Kristall

Nach oben

Viersterne-Hotel
Viersterne-Hotel
Kristall, Marling



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Feldhof, Naturns

Hotel Feldhof


Nach oben

Viersterne-HotelS
Viersterne-Hotel
Feldhof / Naturns



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Schulerhof, Plaus/Naturns

Hotel Schulerhof

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Schulerhof
/ Plaus/Naturns



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Familienalm Taser, Schenna

Hotel Taser

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Familienalm Taser
/ Schenna



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Turmwies, Dorf Tirol

Hotel Turmwies

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Turmwies
/ Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Sonklarhof, Ridnaun

Hotel Sonklarhof

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Sonklarhof
/ Ridnaun



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Kronsbühel, Dorf Tirol/ St.Peter

Hotel Kronsbuehel

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Kronsbühel
/ Dorf Tirol/ St.Peter



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Edelweiss, Meransen

Hotel Edelweiss-Meransen

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Edelweiss
/ Meransen



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Meranerhof, Meran

Hotel Meranerhof

Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Meranerhof
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Golserhof, Dorf Tirol

Hotel Golserhof

Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Golserhof
/ Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Westend
/ Meran

Dreisterne-Hotel
Hotel Westend
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Walder, Schenna

Hotel Hotel Walder

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Walder
/ Schenna



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Muchele, Burgstall

Hotel Muchele

Nach oben

Viersterne-Hotel
Viersterne-Hotel
Muchele / Burgstall


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Kristall, Pfalzen

Hotel Hotel Kristall

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Kristall
/ Pfalzen



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Marlena, Marling

Hotel Marlena

Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Marlena
/ Marling



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Tyrol, Rabland

Hotel Tyrol

Nach oben

Viersterne-Hotel Hotel Tyrol
/ Rabland



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Rochushof, Schenna

Hotel Rochushof


Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Rochushof
/ Schenna



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Etschland , Plaus / Naturns


Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Etschland , Plaus / Naturns



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Lisetta, Dorf Tirol

Hotel Hotel-Lisetta

Nach oben

Dreisterne-HotelS Hotel Lisetta
/ Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Ladurner, Meran

Hotel Ladurner

Nach oben

Dreisterne-Hotel Hotel Ladurner
/ Meran



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Sand, Tschars

Hotel Sand

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Sand
/ Tschars



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Matillhof, Latsch

Hotel Matillhof

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Hotel Matillhof
/ Latsch



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Patriarch, Dorf Tirol

Hotel Patriarch

Nach oben

Dreisterne-Hotel
Dreisterne-Hotel
Patriarch / Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Jagdhof, Latsch

Hotel Jagdhof

Nach oben

Viersterne-HotelS
Hotel Jagdhof
Latsch



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Roessl, Rabland

Hotel Roessl

Nach oben

Viersterne-Hotel
Viersterne-Hotel
Roessl / Rabland


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Preidlhof, Naturns

Hotel Preidlhof

Nach oben

Viersterne-Hotel S
Viersterne-Hotel
Preidlhof / Naturns


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Aurora, Meran

Hotel Aurora

Nach oben

Viersterne-Hotel
Viersterne-Hotel
Aurora / Meran


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Burggräfler, Tisens

Hotel Burggraefler

Nach oben

Dreisterne-HotelS
Dreisterne-Hotel
Burggräfler / Tisens


Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Quelle, Gsiesertal

Hotel Quelle

Nach oben

Viersterne-HotelS
Hotel Quelle
/ Gsiesertal



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Gartner, Dorf Tirol

Hotel Gartner

Nach oben

Viersterne-HotelS
Hotel Gartner
/Dorf Tirol



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Pension Wiesenbauer, Hafling

Hotel Wiesenbauer

Nach oben

Viersterne-Hotel
Pension Wiesenbauer
/Hafling



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Paradies, Latsch

Hotel Paradies

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Paradies
Latsch



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Mirabell, Olang

Hotel Mirabell

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Mirabell
Olang



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Lindenhof, Naturns

Hotel Lindenhof

Nach oben

Viersterne-HotelS
Hotel Lindenhof
Naturns



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage
Hotel Miramonti, Hafling

Hotel Miramonti

Nach oben

Viersterne-Hotel
Hotel Miramonti
Hafling



Klick auf Foto
führt zur Hotel-Homepage





















































































































------>




















































































Südtirol ist ein Schmelztiegel der Kulturen und Gegensätze. Deutsche, Italiener und Ladiner leben hier mit- und nebeneinander. Alpine und mediterrane Lebensart, aber auch Bräuche und Gewohnheiten verflechten zusehends und werden zu Neuem verknüpft. Auch die heterogene Landschaft trägt zum Lebensgefühl im Südtirol Urlaub bei. Von der schönsten Freilichtbühne der Alpen - den Südtiroler Dolomiten, die wegen ihrer einzigartigen Schönheit von der Unesco zum Weltnaturerbe gekrönt worden sind, ganz zu schweigen.
Natur und Kultur waren in Südtirol noch nie Gegensätze. Bester Beweis: das üppige Programm an Konzerten, Festivals und Ausstellungen in schönster Umgebung. Nachstehend bekommen Sie alles Wichtige in Südtirol häppchenweise präsentiert. Damit der Veranstaltungskalender auch tatsächlich mit Genuss verbunden wird.
Die heute erschienenen Gourmet-Fibeln „Gault Millau Südtirol 2014“ und „Le Guide de L’Espresso Alto Adige-Südtirol 2014“ stellen Südtirols Gastro- und Weinszene das beste Zeugnis seit ihrem Erscheinen aus: 112 Hauben und 20 cappelli, so die Bilanz der diesjährigen Bewertungen. Service und Ambiente-Award Der „Gault Millau Südtirol“ hat auch in diesem Jahr zwei Südtiroler Restaurants für den besten Service bzw. das beste Ambiente ausgezeichnet. „Selbst die herausragendsten Kreationen eines Kochs hinterlassen einen fahlen Nachgeschmack, wenn der Überbringer seine Rolle als Vermittler zwischen Küche und Gast missversteht oder nicht ernst nimmt.“, erklärte Marina Hohenlohe, Chefredakteurin des „Gault Millau Südtirol“, bei der Verleihung der beiden Auszeichnungen. Für die professionelle und kompetente Serviceleistung wurde das Team des Parkhotel Laurin in Bozen ausgezeichnet. Die Wahl für das schönste Ambiente in Südtirol fiel hingegen auf das Restaurant Unterwirt in Gufidaun bei Klausen. Positives Resümee des italienischen Pendants "Le Guide de l'Espresso Alto Adige Südtirol 2014" In diesem Jahr wurden 59 Restaurants bewertet. An der Spitze steht das Restaurant St. Hubertus im Hotel Rosa Alpina in St. Kassian mit 18,5 Punkten. Zu den besten Restaurants zählt das mit 16,5 Punkten bewertete Restaurant Zur Rose in Eppan und die vier mit 16 Punkten bewerteten Restaurants Kuppelrain in Kastelbell, Castel Trenkerstube in Dorf Tirol, die Anna Stuben in St.Ulrich und das Schöneck in Pfalzen. Weitere Top fünf sind das Restaurant La Stüa de Michil im Hotel La Perla in Corvara, das Restaurant Jasmin in Klausen, Zum Löwen in Tisens, Auenerhof im Sarntal und das Restaurant Stafler in Freienfeld. Überdurchschnittliche Weinqualität Nicht nur die Gastronomie hat sich für den Weg der Qualität entschieden. Auch der Südtiroler Wein kann sich sehen lassen. Insgesamt bewerteten „Le Guide de l’Espresso Alto Adige-Südtirol 2014“ 87 Weinkellereien in Südtirol, davon wurden 39 mit Sternen ausgezeichnet. Weiters wurden 19 Weine in die Wertung „vini dell’eccellenza” aufgenommen. Die besten davon waren ein 19 Punkte Wein, der Müller Thurgau Feldmarschall von Fenner 2011 – Weingut Tiefenbrunner und drei 18,5 Punkte Weine. Darunter der Südtirol Terlaner Weißburgunder Riserva Vorberg 2010 – Kellerei Terlan, der Südtirol Terlaner Réserve della Contessa 2012 – Weingut Manincor und der Südtirol Eisacktaler Grüner Veltliner 2012 – Nössing Manfred/Hoandlhof. Wo sind die Gourmet-Fibeln erhältlich? „Gault Millau Südtirol 2014“ wird über das Verlagshaus Athesia zum Preis von € 6,50 vertrieben; in deutschen, österreichischen und Schweizer Buchhandlungen ist der Guide ebenso erhältlich. Im November erscheint „Gault Millau Österreich“, in welchem auch alle Betriebe der Südtiroler Ausgabe gelistet sind. Besonders lohnend für Web-Affine ist die App für Smartphones. Der Gourmetführer „Le Guide de l’Eespresso Alto Adige-Südtirol 2014“ wird in Italien über den Verlag l’Espresso vertrieben und ist im Buchhandel und am Kiosk zum Preis von € 6,20 erhältlich.
Südtirols Weißweine beherrschen die Szene: 18 der insgesamt 27 neuen Drei-Gläser-Weine 2014 sind Weißweine. Bei den Rebsorten steht der Weißburgunder mit acht Weinen an der Spitze. Es folgen drei Gewürztraminer, drei Riesling, ein Sauvignon, ein Pinot Grigio, ein Sylvaner und ein Müller Thurgau. Bei Südtirols Rotweinen kommen in erster Linie die autochthonen Sorten zu Ehren: Erneut schaffen es zwei Vernatsch aufs Stöckerl: der St. Magdalener Antheus 2012 vom Weingut Waldgries in Bozen und der Kalterersee Leuchtenburg 2012 von der Ersten und Neuen Kellerei in Kaltern. Es folgen zwei Lagrein, zwei Blauburgunder und ein Cabernet Sauvignon. Bei den Süßweinen hält wie bereits in den vergangenen Jahren der Südtiroler Goldmuskateller Passito Serenade 2010 der Kellerei Kaltern die Stellung. Dazu kommt der Rosenmuskateller 2011 von Franz Haas. Gambero Rosso, I Vini d’Italia Südtirols Drei-Gläser-Weine 2014 Südtiroler Weißweine: Weißburgunder St. Valentin 2011, Kellerei St. Michael-Eppan Weißburgunder Sirmian 2012, Kellerei Nals Margreid Weißburgunder Riserva Passion 2011, Kellerei St. Pauls Terlaner Weißburgunder Riserva Vorberg 2010, Kellerei Terlan Terlaner Weißburgunder 2012, Ignaz Niedrist, Girlan Terlaner Weißburgunder Eichhorn 2012, Manincor Vinschgau Weißburgunder 2012, Castel Juval, Kastelbell Vinschgau Weißburgunder Sonnenberg 2012, Meraner Kellerei Gewürztraminer Nussbaumer 2012, Kellerei Tramin Gewürztraminer Kastelaz 2012, Elena Walch, Tramin Gewürztraminer Crescendo Aureus 2012, Weingut Ritterhof, Kaltern Eisacktaler Riesling Kaiton 2012, Kuenhof, Brixen Eisacktaler Riesling 2012, Strasserhof, Vahrn Vinschgau Riesling 2012, Falkenstein, Naturns Sauvignon Andrius 2011, Kellerei Terlan/Andrian Eisacktaler Pinot Grigio 2012, Köfererhof, Neustift Eisacktaler Sylvaner Praepositus 2012, Stiftskellerei Neustift Müller Thurgau Feldmarschall 2011, Tiefenbrunner, Kurtatsch Südtiroler Rotweine: St. Magdalener Antheus 2012, Waldgries, Bozen Kalterersee Leuchtenburg 2012, Erste + Neue, Kaltern Blauburgunder Riserva Trattmann 2010, Kellerei Girlan Blauburgunder Mazzon 2011, Weingut Gottardi, Mazzon Lagrein Riserva Taber 2011, Kellerei Bozen Lagrein Riserva Abtei 2010, Klosterkellerei Muri Gries, Bozen Cabernet Sauvignon Lafoa 2010, Kellerei Schreckbichl Südtiroler Süßweine: Goldmuskateller Passito Serenade 2010, Kellerei Kaltern Rosenmuskateller 2011, Franz Haas
Öffnungszeiten der Skiregion Dolomiti Super Ski: Skigebiet Alta Badia 30.11.2013 - 06.04.2014 Skigebiet Obereggen 30.11.2013 - 21.04.2014 Skigebiet Carezza-Karersee 30.11.2013 - 30.03.2014 Skigebiet der Sextner Dolomiten – Hochpustertal 23.11.2013 - 21.04.2014 Skiberg Kronplatz 30.11.2013 - 21.04.2014 Skigebiet Plose-Brixen 07.12.2013 - 01.04.2014 Skigebiet Gröden 07.12.2013 - 06.04.2014 Skigebiet Seiser Alm 07.12.2013 - 06.04.2014 Skigebiet Gitschberg-Jochtal 07.12.2013 - 20.04.2014 Öffnungszeiten des Kartenverbunds Ortler Skiarena mit 15 Familienskigebieten: Skigebiet Schnals 21.09.2013 - 04.05.2014 Skigebiet Meran 2000 07.12.2013 - 30.03.2014 Skigebiet Haideralm 21.12.2013 - 21.04.2014 Skigebiet Watles 21.12.2013 - 30.03.2014 Skigebiet Sulden 31.10.2013 - 04.05.2014 Skigebiet Trafoi 22.12.2013 - 27.04.2014 Skigebiet Schöneben 14.12.2013 - 27.04.2014 Skigebiet Maseben 21.12.2013 - 27.04.2014 Skigebiet Pfelders 01.12.2013 - 27.04.2014 Skigebiet Ultental-Schwemmalm 14.12.2013 - 30.03.2014, 12.04.2014 - 21.04.2014 Skigebiet Rittner Horn 14.12.2013 - 23.03.2014 Skigebiet Reinswald 21.12.2013 - 21.04.2014 Skigebiet Rosskopf-Sterzing 14.12.2013 - 30.03.2014 Skigebiet Vigiljoch 06.12.2013 - 09.03.2014 Öffnungszeiten der Skiregion Tauferer Ahrntal Skigebiet Speikboden 07.12.2013 – 22.04.2014 Skigebiet Klausberg 07.12.2013 – 27.04.2014 Öffnungszeiten des Skiverbunds Eisacktaler Wipptal: Skigebiet Ladurns-Gossensass 06.12.2013 - 21.04.2014 Skigebiet Rosskopf-Sterzing 14.12.2013 - 30.03.2014 Skigebiet Ratschings-Jaufen 06.12.2013 - 27.04.2014








































































counter counter counter counter microcounter microcounter counter counter microcounter counter microcounter microcounter microcounter microcounter besucherzähler besucherzähler besucherzähler